Zeit für Fragen

Europas größte Bildungsmesse: didacta 2016

Vom 16. bis zum 20. Februar 2016 war die didacta in Köln Anziehungspunkt für alle, deren Job Bildung ist. Rund 100.000 Besucher*innen aus allen Bildungsbereichen informierten sich bei 821 Aussteller*innen über aktuelle Trends und Entwicklungen. Mit einem eigenen Stand war auch die GEW auf Europas größter Bildungsmesse vertreten. Ein gut eingespieltes Team aus haupt- und ehrenamtlichen Kolleg*innen stand jederzeit für individuelle Beratung bereit.

Zeit für Fragen
Zeit für Fragen

Worauf muss ich bei der Bewerbung für das Referendariat achten? Welche Versicherungen benötige ich beim Einstieg in das Referendariat? Wie kann ich mein Zweites Staatsexamen anerkennen lassen, wenn ich nach dem Referendariat nach NRW wechseln möchte? Zahlreiche Lehramtsstudierende, Referendar*innen und Berufseinsteiger*innen brachten ihre ganz persönlichen Fragen mit zur Bildungsmesse. 

Mitglieder der jungen GEW NRW und Mitarbeiter*innen aus den Hochschulinformationsbüros konnten in individuellen Beratungsgesprächen weiterhelfen, denn selbst mitten im Messetrubel bot der Stand eine gute Atmosphäre für Vier-Augen-Gespräche. Die Möglichkeit, sich von Kolleg*innen beraten zu lassen, die selbst noch studieren, sich im Referendariat befinden oder gerade frisch in den Beruf gestartet sind, kam bei den Messebesucher*innen sehr gut an.  

Viele junge Kolleg*innen wollten sich aber auch ganz grundsätzlich über die Vorteile einer Gewerkschaftsmitgliedschaft und die Angebote der Bildungsgewerkschaft informieren. Wofür steht die GEW? Wie kann ich Mitglied werden und was habe ich davon? Die junge GEW NRW konnte dabei kräftig Werbung für die eigene Arbeit, für das Fortbildungsangebot und die Hochschulinformationsbüros machen. 

Zusätzlich zu Broschüren, Kugelschreibern und Antistressschweinen konnten die Besucher*innen außerdem in den Kurzworkshops der „Stippvisite“ praxisnahes Handwerkszeug für den Unterricht mit nach Hause nehmen. 

Julia Löhr
Jugendbildungsreferentin der GEW NRW 

Fotos: B. Butzke

0 Comments
Kommentieren
Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare (0)

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Lassen Sie es uns wissen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!
24
Ihre Meinung? Jetzt kommentieren